<

EXKLUSIV: Wie diese junge Tänzerin für ihren Traum ihr ganzes Leben verändert hat K2 Tropfen Erfahrungen

Melissa hatte seit ihrer Jugend mit ihrem Übergewicht so zu kämpfen, dass ihr Arzt um ihre Gesundheit besorgt war. Ihr lang ersehnter Traum vom Show-Tanzen half ihr dabei ihr Leben schlagartig zu ändern, jedoch nicht ohne einen schweren Rückschlag...

Melissa vor ihrer dramatischen Veränderung (links) und rechts danach.

Übergewicht ist nichts seltenes und viele Frauen haben damit zu kämpfen. Doch nicht immer ist es so dramatisch wie bei Melissa.

Schon bereits als kleines Kind hatte Melissa einen Traum: Das Leben einer Show-Tänzerin, die mit ihrem Können allen den Atem raubt.

Doch mit den Jahren, als sie älter wurde, hatte sie ihren Traum ein wenig aus den Augen verloren. 

Ihre Eltern hatten Schuld an Melissas großem Übergewichts

Die Trennung ihrer Eltern war hier ein besonders harter Schicksalsschalg für sie. Ihr Mutter, die sie immer sehr nahe war, hatte sie aufgrund eines anderen Mannes verlassen und Melissa verbrachte den Rest ihrer Jugend bei ihrem Vater.

Die Trennung belastete sie stark. Melissa begann ihre Probleme in sich hinein zu stopfen. Daraufhin nahm sie über die Jahre hinweg immer mehr zu.

"Ich kann mich noch genau daran erinnern wie es sich angefühlt hat, als meine Mutter uns verlassen hatte. Den einzigen Trost den ich damals hatte waren meine Süßigkeiten, es war wie eine Sucht.

Mit den Jahren verschlimmerte sich ihre Situation bis sie im Alter von 26 Jahren ihren Höhepunkt erreicht hatte und stolze 139 Kilogramm wog.

Ihr Urlaubsfoto zeigt sie mit ihrem Höchstgewicht von 139 KG

Ihre Freundinnen schenkten Melissa einen Schnupperkurs in einer Tanzschule - mit verheerenden Folgen

Zu ihrem 26. Geburtstag schenkten ihre Freundinnen ihr einen Tanzkurs in einer Tanzschule in Bielefeld. Melissa war schon immer von Show- und Gogotanzen fasziniert und ihre Freundinnen hofften, dass sie mit dem Tanzen spielerisch an Gewicht verlor und dabei Spass hatte. Sie wussten, dass Melissa schon seit langem versuchte abzunehmen und unzählige Diäten ohne Erfolg ausprobiert hatte.

"Ich zögerte zuerst und mir war unwohl bei dem Geschenk, aber meine Freundinnen haben mich dazu überredet, indem wir den Kurs zusammen machten." so Melissa.

Diese Demütigung war der Weckruf der alles verändern sollte

Eine am Boden zerstörte Melissa bei ihrem ersten Kurs

Der erste Tag des Tanzkurses sollte zum Desaster werden. Die Freundinnen waren bereits fertig umgezogen und bereit für die erste Stunde, als die Leiterin der Tanzschule Melissa auf Seite nahm. Melissa könne nicht an der Stunde teilnehmen, da dem Verantwortlichen der Tanzschule das Risiko einer Verletzung zu groß sei. Die Leiterin hatte ernste Bedenken, dass Melissa sich oder andere mit ihrem wuchtigen Körper gefährden könnte. Die Tanzstangen der Tanzschule seien nur bis zu 100 kg Gewicht zugelsassen und Melissa könnte diese mit ihrem Gewicht beim Tanzen aus der Verankerung reissen.

"Ich war so verzweifelt, enttäuscht und auch wütend. Nicht auf die Frau von der Tanzschule sondern auf mich selber. Mir ist in dem Moment klar geworden, wie ausweglos meine Situation ist. Meine Freundin hat sogar alles auf Video festgehalten. Mir war das alles so unangenehm."

Öffentliche Demütigung - Der Weckruf den sie brauchte!

Sie war zwischen Verzweiflung, Hilflosigkeit und Wut hin und her gerissen. Es war wie ein Schlag ins Gesicht für sie. Es war in diesem Moment in dem Melissa wusste sie musste unbedingt etwas ändern. Nicht nur für sich selbst, sondern um es allen zu beweisen und ihren Traum endlich wahr werden zu lassen. Melissa war kurz davor in eine Depression zu verfallen.

"Ich begann über die Worte von dem Trainer nachzudenken und ich verstand, dass der Einzige auf den ich wütend sein konnte, ich selber bin."

"Nun verstand ich, dass ich wohl öffentlich gedemütigt werden musste, um den Mut zu finden, etwas gegen mein Körpergewicht zu tun." - so Melissa

Nur kurzer Zeit verstand sie, dass die Entscheidung eigentlich zu ihrem Besten war. Sie hatte den Punkt erreicht, an dem sie etwas ändern musste.

Mindestens 9000 Euro - oder eine alternative Behandlung zu Hause

Melissa wurde von ihrem Arzt an einen Spezialisten in Dortmund verwiesen.

Dieser war von ihrem Gesundheitszustand sehr besorgt, da Melissa mit Mitte 20 bereits unter starkem Bluthochdruck und einer Fettleber litt. Auf Grundlage ihrer erfolglosen Abnehmversuche riet er ihr zu einer Magenverkleinerung mit anschließender Fettabsaugung.

Dieser Eingriff sollte 9.000 Euro kosten - ein Vermögen für die gelernte Industriekauffrau. Zu allem Übel weigerte sich die Krankenkasse die Kosten zu übernehmen. Melissa war verzweifelt, denn soviel könnte sie niemals aufbringen.

Ihr Arzt kannte Melissas Geschichte und Beweggründe. Er erzählte ihr beim Abschlussgespräch von einem neuen Fettverbrenner in Tropfenform der aus den Niederlanden kommt. Dieser Fatburner (K2 Tropfen) sind so stark, dass pro Tag nur 2 mal je 3 Tropfen eingenommen werden müssen. Viele seiner Patientinnen die er aus verschiedenen Gründen nicht mit einer Operation behandeln konnte, hatten mit dem Präparat gute Erfolge erzielen können. Von den Krankenkassen in Deutschland und Österreich wir diese Behandlung nicht übernommen. Nur in Holland wird diese Behandlung bezahlt. Kostenpunkt: etwa 50 Euro pro Monat. Die meisten Patientinnen kommen mit drei Ampullen aus.

Melissas Erfahrung 

Melissa lies ihre Schwester zwei Ampullen von dem Keto vom Hersteller bestellen und fing direkt mit der Einnahme an. Ihr Arzt hat ihr dringen davon abgeraten die Tagesdosis von maximal 10 Tropfen zu überschreiten.

"Ich habe mich mit 2x3 Tropfen am Tag kurz vor den Mahlzeiten langsam an eine höhere Dosierung herangetastet. Es ist verlockend ein paar Tropfen mehr zu nehmen wenn man so motiviert ist und endlich abnehmen möchte, aber man sollte auf jeden Fall sich an die Einnahmehinweise halten", so Melissa.

16 unglaubliche Wochen und ein Ergebnis, das sich sehen lassen kann

"Ich habe es anfangs gar nicht glauben wollen aber ich hatte bereits nach nur kurzer Zeit schon das Gefühl, dass sich mein Körper verändert. Zwar habe ich am Anfang noch nicht so viele Kilos verloren aber dafür hatte ich deutlich mehr Energie und weniger Heißhunger."

"Nach nur 3 Wochen hatte ich bereits schon 15 Kilo abgenommen und ich habe mich viel fitter und selbst bewusster gefühlt. Ich habe mir sogar eine Stange für Zuhause besorgt um schon einmal zu üben."

Ganz von sich überzeugt übte sie von Zuhause!

"Eine richtige Diät habe ich in den 16 Wochen nicht gemacht, ich habe nur versucht ein bisschen 'bewusster' zu leben. Ich war richtig begeistert wie sehr K2 Tropfen mein Hungergefühl unterdrückt hat. Die Tropfen schmecken zwar sehr bitter und schlecht, aber der Effekt ist einfach großartig. Nebenwirkungen hatte ich nur ein einziges mal, als ich die Tropfen auf nüchternen Magen genommen hatte. Da wurde mir etwas schlecht und ich hatte einige Magenprobleme. Ansonsten hatte ich keine nennenswerten Beschwerden in den knapp 4 Monaten in denen ich das Präparat eingenommen habe".

Neu gefundene Leidenschaft - Ihr Traum war Wirklichkeit

"Nach rund 4 Monaten hatte ich mich komplett verändert und habe 61,4 Kilo abgenommen. Dank K2 Tropfen, konnte ich mich von meinem damaligen Leben befreien und habe mich erneut bei der Tanzschule beworben! Und was soll ich sagen, bis heute bin ich noch immer meiner Leidenschaft treu geblieben und bin in der besten Form meines Lebens!"

Melissa hat ihre Veränderung über die Wochen hinweg dokumentiert und sie ist nun kaum noch wieder zu erkennen. (Rechts nach ungefähr 4 Monaten)

K2 Tropfen Erfahrungen - Vorgestellt bei der Show "Höhle der Löwen"

Die Keto-Anwendung ist neu auf dem deutschen Mark und wurde erstmals in der Show "Die Höhle der Löwen" vorgestellt. Bei dem Produktstart haben die beiden Gründer-Schwestern es geschafft, die komplette Jury auf ihre Seite zu ziehen. Jeder einzelne der Investoren hat die Chance genutzt und in das neuartige Diätmittel investiert. "

"Die Wirksamkeit dieser kleinen Flasche ist unglaublich. Nachdem wir das Produkt gesehen haben, mussten wir direkt investieren." 

Klinische Versuche von K2 Tropfen haben beweisen können, dass Frauen die dieses Produkt nutzen ihren Fettanteil drastisch reduzieren konnten und das dies auch, bei weiterer Nutzung, so bleibt.

Warum eine Keto-Anwendung besser als andere Abnehmmethoden funktioniert

K2 Tropfen wurden in klinischen Studien getestet und es wurde beobachtet, dass Keto:

  1. den Magen und Darm von Toxinen und Ablagerungen befreit
  2. den Stoffwechsel des Körpers auf ein normales Niveau erhöht
  3. die tägliche Verdauung verbessert und
  4. den Blutzuckerspiegel reguliert, sodass der Körper weniger Fettzellen bilden kann

Selbst die Promis sind von der Kur begeistert

In unseren Nachforschungen konnten wir feststellen, dass einige unserer Promi-Stars auf diese Kur zurückgreifen.

Keto ist unglaublich. Ich wurde gefragt ob ich die Tropfen ausprobieren möchte und habe direkt ja gesagt. Ich habe nach der Einnahme viel weniger Hunger und fühle mich super.“ - Maite Kelly

"Ich war Teilnehmerin bei der ersten Studie zu Keto. Mein Arzt hat mich für die Testreihe angemeldet, da mein Übergewicht lebensbedrohlich war. Ich habe 44 Kilo in der Studie mit Keto abgenommen. Ohne Sport und ohne Ernährung. Ich habe dadurch zwar schlaffe Haut am Bauch, weil ich so viel abgenommen habe, aber diese werde ich mir wegmachen lassen. Ich habe sehr gute Erfahrungen mit Keto gemacht und hatte keine nennenswerten Nebenwirkungen."  - Anja

„Ich habe einen sehr hektischen Zeitplan und dadurch nicht viel Zeit für Sport. Genau deshalb liebe ich Keto! Nur ein paar Minuten am Morgen und am Abend reichen bei mir aus!“ - Sonya Kraus

„Nach der Geburt meines Kindes habe ich besonders am Bauch und an meinen Beinen zugenommen. Egal was ich gemacht habe, ich konnte an den Stellen nicht abnehmen. Mein Manager hat mir diese Tropfen aus Deutschland gebracht und ich nehme diese schon seit 2 Monaten. Ich bin mit Keto wirklich zufrieden und werde gerne bei der Promotion in den USA helfen!“ - Eva Longoria

Wo liegen die Gefahren der Anwendung?

Die Spuren einer Überdosierung sind eindeutig. Rapider Gewichtsverlust, Verlust von Ausdauer, Kopfschmerzen, Übelkeit und Schwindel gehören zu den Nebenwirkungen. Diese Nebenwirkungen treten ab einer Einnahme von 30 Tropfen pro Tag auf. Der Hersteller und Ärzte empfehlen maximal 6 bis 10 Tropfen pro Tag einzunehmen.

Laut Hersteller sind keine ernsten Nebenwirkungen zu sehen wenn man sich an die normale Einnahme mit bis zu 10 Tropfen pro Tag hält. Die bekannten Anwenderinnen die große Nebenwirkungen hatten haben alle mehr als 30 Tropfen pro Tag eingenommen.

Interessante Themen:
Kontakt Datenschutzerklärung Impressum K2 Tropfen